Naturnahe Gärten

Pflanzen, die Bienen und Schmetterlingen als Nahrung dienen, natürliche Wasserflächen, Beerensträucher und Obstbäume sind häufige Bestandteile eines naturnahen Gartens. Die Kunst besteht darin, in möglichst vielen Details die Natur als Baumeister zu kopieren. Auch die Pflege dieser Gärten benötigt eine sensible Hand.